Fragen zu den Produkten

 

Welche Präparate umfasst das Dr. Hauschka Kosmetik Sortiment?

Die Dr. Hauschka Kosmetik bietet ein umfangreiches Sortiment an Präparaten für Gesicht und Körper an:

Bei welchem Hautzustand verwende ich die Gesichtswaschcreme, bei welchem die Reinigungsmilch?

Gesichtswaschcreme: Mandel-Heilpflanzen-Komposition zur täglichen sanften Reinigung für jeden Hautzustand; mit hautstärkenden und pflegenden Eigenschaften; wirkt anregend auf die Selbstreinigungskräfte der Haut. Kann morgens und abends angewendet werden.

Reinigungsmilch: Tensidfreie, leicht rückfettende Reinigungsemulsion speziell für die zarte trockene und empfindliche Haut. Auch zum Abschminken für alle Hautbilder geeignet.

Bei welchem Hautzustand verwende ich das Gesichtstonikum, bei welchem das Gesichtstonikum klärend? Ab wann benötige ich das Regeneration Tag und Nachtserum?

Gesichtstonikum: als Basiskosmetikum zur Unterstützung der normalen, trockenen, empfindlichen, regenerationsbedürftigen Haut.

Gesichtstonikum klärend: spezielle Heilpflanzenlotion zur Regulierung bei unreiner, großporiger, fettiger, zu Entzündungen neigender Haut.

Das jeweilige Gesichtstonikum wird morgens nach der Gesichtsreinigung und vor dem Auftragen des Tagespräparates auf die Haut gesprüht. Am Abend wird das Präparat ebenfalls nach der Gesichtsreinigung angewendet. Wenn Sie die Nachtkur verwenden, entfällt für diesen Zeitraum die Anwendung der Gesichtstonika.

Regeneration Tag und Nachtserum: als fettfreie Tag- und Nachtpflege für die Bedürfnisse der anspruchsvollen, reifen Haut. Das Serum unterstützt das Feuchtigkeitsbindevermögen der Haut, stärkt und vitalisiert die Funktionen der reifen, anspruchsvollen Haut. Tragen Sie es morgens auf die gereinigte Haut dünn vor der Tagespflege auf. Abends dient es als fettfreie Nachtpflege in der Zeit nach Anwendung der Nachtkur Ampullen.

Warum gibt es von Dr. Hauschka Kosmetik keine Nachtcreme?

Die fettfreie Nachtpflege der Dr. Hauschka Kosmetik unterstützt den nächtlichen Stoffwechsel der Haut, der dann am aktivsten ist. Um diese natürlichen Ausscheidungsprozesse nicht mit einer fetthaltigen Pflege zu belasten, enthält das Dr. Hauschka Pflegeprogramm für die Nacht stimulierende und regenerierende Pflanzenessenzen. Durch sie kann die Haut frei atmen, Schwächen und Einseitigkeiten überwinden. Sie bleibt gesund und schön.

Dr. Hauschka Kosmetik Präparate für die Nacht sind:

Wie wirken die Dr. Hauschka Nachtkur und Tag und Nachtkur sensitiv Ampullen auf die Haut?

Beide Präparate sind die fettfreie Intensivpflege für die abendliche Anwendung, die normalisierend auf die einzelnen Hautzustände einwirkt. Wir empfehlen, die Ampullen über einen Zeitraum von 28 Tagen jeden Abend nach der Gesichtsreinigung aufzutragen. Verwenden Sie dabei in den ersten 3 Wochen jeweils 2 Ampullen am Abend, in der letzten Woche nur noch 1 Ampulle. Die Nachtkur kann mehrfach wiederholt werden. Wir empfehlen pro Lebensjahrzehnt eine Anwendung im Jahr (z. B. ab 30 3-mal pro Jahr).

Wann wende ich die Dr. Hauschka Nachtkur bzw. die Tag und Nachtkur sensitiv an?

Dr. Hauschka Nachtkur – revitalisierende Ampullenkur unterstützt den 28-Tage-Rhythmus der Haut

Als Pflegepräparat für die Nacht bewirkt die Dr. Hauschka Nachtkur bei trockenen, fettigen, zu vorzeitiger Faltenbildung und zu Empfindlichkeiten neigenden Hautbildern eine Normalisierung. Ihre fettfreie Rezeptur regt den Stoffwechsel an, der nachts verstärkt in der Haut stattfindet. Die hauteigenen Funktionen werden aktiviert.

Dr. Hauschka Tag und Nachtkur sensitiv – beruhigende Ampullenkur unterstützt das Abklingen von Rötungen

Wertvolle Heilpflanzenauszüge und Mineralien in verdünnter, rhythmisierter Form wirken in der Dr. Hauschka Tag und Nachtkur sensitiv hautstärkend. Sie beruhigen empfindliche Haut, indem sie Rötungen sanft abklingen lassen. Zu erweiterten Äderchen (Couperose) neigende Hautbilder unterstützt die Intensivpflege durch ihre gefäßstärkende Eigenschaft. Gestärkt und widerstandsfähig findet die Haut zurück zu einer vitalen, gesunden Ausstrahlung.

Wann wende ich die Dr. Hauschka Intensivkuren klärend bis 25 und klärend ab 25 an?

Die Dr. Hauschka Intensivkuren klärend bis 25und klärend ab 25 ergänzen die Basispflege der unreinen Haut. Sie verleihen einen zusätzlichen normalisierenden Impuls.

Die Dr. Hauschka Intensivkur klärend bis 25 ist speziell auf die Bedürfnisse der pubertären, unreinen Haut bis 25 Jahre abgestimmt. Sie wirkt entzündungshemmend und beruhigt die Haut durch ausgesuchte Schätze der Natur. Sie unterstützt die Reinigungsprozesse der Haut, klärt den Teint, beugt der Neubildung von Pusteln vor, beruhigt und gleicht aus.

Die Dr. Hauschka Intensivkur klärend ab 25 ist speziell auf die Bedürfnisse der erwachsenen, unreinen Haut ab 25 Jahre abgestimmt. Ausgesuchte Schätze der Natur in rhythmisierter Form verfeinern die Poren, beruhigen und klären den Teint. Die Dr. Hauschka Intensivkur klärend ab 25beschleunigt das Abklingen von Entzündungen, fördert den Reinigungsprozess, beugt der Neubildung von Pusteln vor, beruhigt und harmonisiert die Haut.

Tipp: Besonders gut wirken können Intensivkur klärend bis 25 und klärend ab 25, wenn die Haut vor der Anwendung vier Wochen lang eine Pflege mit Dr. Hauschka Basisprodukten für unreine Haut genießen konnte.

Wann wende ich die Dr. Hauschka Intensivkur sensitiv an?

Die Dr. Hauschka Intensivkur sensitiv ist speziell auf die Bedürfnisse der überempfindlichen Haut abgestimmt. Sie hilft der Haut, sich abzugrenzen, beruhigt und stärkt die unruhige, gerötete und empfindliche Haut. Sie macht die Haut widerstandsfähiger und beschleunigt das Abklingen stressbedingter Hauterscheinungen. Sie verleiht ein entspanntes, harmonisches Hautgefühl.

Wann wende ich die Dr. Hauschka Intensivkur Regeneration bzw. spezial an?

Die Dr. Hauschka Intensivkuren Regeneration und spezial ergänzen die Basispflege der reifen Haut und verleihen einen zusätzlichen normalisierenden Impuls.

Intensivkur Regeneration: ist speziell auf die Bedürfnisse der anspruchsvollen, reifen Haut abgestimmt, die einen zusätzlichen normalisierenden Impuls für die Regenerationskräfte der Haut benötigt. Sie ist feuchtigkeitsbewahrend, glättet und vitalisiert. Das Hautbild wird spürbar feiner und sieht strahlend, weich und gepflegt aus.

Intensivkur spezial: ist speziell auf die Bedürfnisse der Haut in den Wechseljahren abgestimmt, die oft Rötungen durch Hitzewallungen und Pigmentierungen (Altersflecken) zeigt. Sie erhält und fördert die Regenerationskräfte und gleicht nachlassende Vitalität der Haut aus. So fühlt sie sich gestärkt, weich und gepflegt an.

Benötige ich die Dr. Hauschka Nachtkur und Tag und Nachtkur sensitiv nicht mehr?

Das Regeneration Tag und Nachtserum und die Intensivkuren bilden für die reife, anspruchsvolle Haut eine Ergänzung zu den Nachtkur und Tag und Nachtkur sensitiv. Sie können sie rhythmisch im Wechsel viermal im Jahr anwenden:

Für welche Haut ist die Dr. Hauschka Regenerationsserie?

Hautalterung ist ein ganz natürlicher Prozess. Aufhalten lässt er sich nicht. Eine Pflege, die die Eigenaktivität der Haut unterstützt, kann ihn allerdings verlangsamen. Mit Dr. Hauschka Regeneration Tag und Nachtserum und Tagescreme erhält die reife, anspruchsvolle Haut die richtige Unterstützung für mehr Vitalität, um gestärkt den Anforderungen des Alltags zu begegnen. Sie erhält ein strahlendes, weiches und gepflegtes Aussehen.

Was bewirkt die Dr. Hauschka Regenerations Hals- und Dekolletécreme?

Die Dr. Hauschka Regeneration Hals- und Dekolletécreme ist speziell auf die Bedürfnisse anspruchsvoller, reifer Haut im Hals- und Dekolletébereich abgestimmt. Sie unterstützt die Haut dabei, Feuchtigkeit kurz- und langfristig zu speichern und reduziert so Trockenheitsfältchen und -linien. Die Creme vermittelt ein gestrafftes Hautgefühl, verfeinert die Hautstruktur, zieht schnell ein und pflegt die Haut intensiv. 

Wann verwende ich welches Dr. Hauschka Augenpflegepräparat?

Der Dr. Hauschka Augenbalsam ist für die trockene und empfindliche Augenumgebung und bei Neigung zu frühzeitiger Fältchenbildung zu empfehlen. Der Augenbalsam glättet, pflegt und schützt die zarte Augenpartie.

Die Dr. Hauschka Augencreme ist für jede Haut und bei Neigung zu frühzeitiger Fältchenbildung zu empfehlen. Die Augencreme ist erfrischend, feuchtigkeitsbewahrend, reizlindernd, beruhigend und zieht schnell ein.

Die Dr. Hauschka Regeneration Augencreme ist für die anspruchsvolle, reife Haut ab 40 Jahren mit vermehrter Fältchenbildung und nachlassender Elastizität zu empfehlen. Die Regenerations Augencreme reduziert Trockenheitsfältchen und –linien, mindert die Faltentiefe, bewirkt eine fühlbare Straffung der Augenkonturen, glättet und verfeinert die Hautstruktur und unterstützt die Haut dabei, Feuchtigkeit zu speichern.

Worin liegt der Unterschied bei den Dr. Hauschka Masken?

Revitalisierende Maske
Mit ihrer regenerationsfördernden Wirkung eignet sich die Dr. Hauschka Revitalmaske für alle Hautbilder. Sie regt die Eigenaktivität der Haut an und hilft ihr, ihre Feuchtigkeit zu bewahren. Sonnenstrapazierte Haut und Haut mit Couperose finden zu ihrem natürlichen Gleichgewicht zurück. Unreine, großporige Haut wird sanft geklärt und verfeinert. Die Haut ist wieder glatt und erfrischt.

Aufbauende Maske
Mit ihrer reichhaltigen Rezeptur pflegt und verwöhnt die Dr. Hauschka Aufbaumaske die reifer und trockener werdende Gesichtshaut ab 30 und hilft ihr, zu ihrer harmonischen Mitte zurückzufinden. Die gehaltvolle Maske gibt der Haut die richtigen Impulse, damit sie sich aus eigener Kraft regenerieren kann. Sie unterstützt die Spannkraft der Haut und hinterlässt ein gestärktes und geglättetes Hautgefühl.

Beruhigende Maske
Die beruhigende, feuchtigkeitsregulierende Dr. Hauschka Hautberuhigungsmaske hilft der empfindlichen und zu Rötungen neigenden Haut, zu ihrem natürlichen Gleichgewicht zurückzufinden. Das Ergebnis: ein erholter, ebenmäßiger Teint – und ein gutes Gefühl.

Reichhaltige Crememaske
Die feuchtigkeitsausgleichende Intensivpflege erhält den natürlichen, schützenden Hydrolipidmantel der Haut. Die Reichhaltige Crememaske belebt und normalisiert die trockene, regenerationsbedürftige und empfindliche Haut. Die Packung erhalten Sie exklusiv in ausgewählten Department Stores und bei Dr. Hauschka Naturkosmetikerinnen.

Kann ich die Foundation bei jedem Hauttyp verwenden?

Ja, in Abstimmung mit dem Tagespflegepräparat als Unterlage. Außerdem bietet die Foundation bei bester Verträglichkeit einen zusätzlichen Schutz vor Umwelteinflüssen. Die Dr. Hauschka Foundation ist in fünf verschiedenen Farbtönen erhältlich.

 

Ich trage Kontaktlinsen und habe sehr empfindliche Augen. Kann ich die Dr. Hauschka Mascara trotzdem verwenden?

Ja, der Mascara wurde augenärztlich getestet und ist durch die Auswahl der Inhaltsstoffe sehr gut verträglich und für Kontaktlinsenträger geeignet.

Welche Dr. Hauschka Produkte sind vegan?

Die Inhaltsstoffe der Dr. Hauschka Kosmetik Präparate sind überwiegend pflanzlichen Ursprungs. Dies gilt auch für Glycerin, Stearinsäure oder andere Fettbestandteile, die ausschließlich aus pflanzlichen Rohstoffen gewonnen werden. Aus dem Tierreich entstammen u. a. folgende Inhaltsstoffe: Bienenwachs, Propolis, Honig, Seidenpulver, Wollwachs und Carmin.

Für eine vollständige Liste veganer Dr. Hauschka Präparate klicken Sie bitte hier.

Welche Dr. Hauschka Produkte sind für Vegetarier geeignet?

Die Inhaltsstoffe der Dr. Hauschka Kosmetik Präparate sind überwiegend pflanzlichen Ursprungs. Auch Glycerin, Stearinsäure oder andere Fettbestandteile werden nur aus pflanzlichen Rohstoffen gewonnen. Für Ovo-Lacto-Vegetarier ungeeignet sind lediglich die beiden Inhaltsstoffe Seidenpulver und der tierische Farbstoff Carmin, die wir in einzelnen Dr. Hauschka Präparaten einsetzen.

Für eine vollständige Liste vegetarischer Dr. Hauschka Präparate klicken Sie bitte hier.

Sind Dr. Hauschka Kosmetikprodukte glutenfrei?

Glutenhaltige Bestandteile sind lediglich in der Dr. Hauschka Reinigungsmilch und der Jojoba Eibisch Haarspülung enthalten.
Bei den Bestandteilen Weizenkeimöl und Weizenkleieauszug hingegen werden durch den Reinigungsprozess des Öls bzw. die Aufarbeitung des Auszugs potentiell allergene Eiweißverbindungen praktisch vollständig entfernt. Daher können Dr. Hauschka Kosmetikprodukte, die diese Bestandteile enthalten, als glutenfrei (gemäß EU-Verordnung EG Nr. 41/2009) bezeichnet werden.

Können Dr. Hauschka Produkte auch in der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden?

Die Dr. Hauschka Präparate geben in der Schwangerschaft gesundheitsfördernde Unterstützung und haben sich über Jahrzehnte in der Pflege bewährt.
Alle Inhaltsstoffe der Dr. Hauschka Kosmetikprodukte werden vor der Markteinführung umfassend auf ihre Sicherheit für die Anwendung auf der Haut geprüft. Dabei wird auch eine mögliche Verwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit berücksichtigt. Die bestimmungsgemäße Anwendung der Kosmetik ist auch während der Schwangerschaft grundsätzlich sicher, sofern keine Allergie gegen einen der enthaltenen Bestandteile vorliegt. Bei speziellen Fragen oder möglichen Bedenken empfehlen wir, Rücksprache mit dem behandelnden Therapeuten oder der Hebamme zu halten. Weitere Informationen zur Anwendung unserer Präparate erhalten Sie in unserer kostenlosen Broschüre „Schwangerschaft und Stillzeit“. Siehe auch den Pflegeplan für die Mutter.

Sind Dr. Hauschka Produkte teuer?

Die unverbindliche Preisempfehlung für die Dr. Hauschka Kosmetik setzt sich aus drei verschiedenen Faktoren zusammen: An allererster Stelle steht der hohe Qualitätsanspruch an die eingesetzten Rohstoffe, deren Herkunft und Beschaffenheit. So hat WALA ein Projekt in Indien initiiert, um erstmals Bio-Mangobutter anzubieten. Diese besondere Qualität und die Unterstützung der Menschen vor Ort spiegelt sich auch im Preis der daraus gewonnenen Produkte wider. WALA ist zudem ein innovativ arbeitendes Unternehmen, dem die Erforschung der Inhaltsstoffe ein wesentliches Anliegen ist, die Grundlage für individuelle und einzigartige Rezepturen darstellen.

Schließlich ist WALA überzeugt, dass verantwortungsvolles wirtschaftliches und soziales Handeln entlang der gesamten Wertschöpfungskette Basis eines zukunftsfähigen Nachhaltigkeitsbegriffs ist.

Anbauprojekte mit Ländern wie Burkina Faso, Äthiopien, dem Iran oder Afghanistan sind hierfür Beispiele.