Forschung

Was es braucht.

 

Mindestens drei Jahre dauert es bei uns von der Idee bis zum fertigen Produkt. Wir zeigen, wie die Tagesfluids in die Flasche gekommen sind und was wir uns auf dem Weg dahin alles gefragt haben.

 

Text: WALA intern
Fotografie: Philipp Molter

1. Idee und Konzept

Ein kosmetisches Grundbedürfnis kann nicht mit einem Dr. Hauschka Produkt bedient werden? Die Hautbedürfnisse in der Welt ändern sich? Es gibt spannende neue Entdeckungen in der Wissenschaft zu Heilpflanzen? Das sind alles gute Gründe, Ideen in Konzepten zu konkretisieren und sie auf den Weg zu bringen.

 

2. Jede Rezeptur: ein individuelles Kunstwerk

Ähnlich wie bei einem Gemälde gestalten wir aus unterschiedlichen Heilpflanzen eine Komposition, wie aus verschiedenen Farben, legen eine Rezeptur wie einen Rahmen darum und lenken die Aufmerksamkeit ähnlich einem Lichtspot mit dem maßgeschneiderten Duft auf das Kunstwerk. Jetzt müssen die Heilpflanzen wachsen und wir entwickeln dazu ein Auszugsverfahren passend zum Produkt. So fühlt sich Produktentwicklung immer wieder neu an.

 

3. Verpackungsauswahl

Möglichst nachhaltig muss eine Verpackung gestaltet sein. So bedienen wir uns aus einem Baukasten verschiedener Möglichkeiten wie z. B. 100% recycelbaren Glasflaschen, Alutuben aus 100% recyceltem Aluminium und Tuben aus bis zu 97% recycelten Kunststoffen.

 

4. Testphase

Ist das Produkt wirksam? Ist es absolut verträglich? Funktioniert die Verpackung? In umfangreichen Tests im Haus, mit Universitätskliniken und dermatologischen Instituten prüfen wir das neue Produkt auf „Herz und Nieren“. Eine aufregende Phase beginnt.

 

5. Designentwicklung

Ein neues Produkt muss einen guten Namen tragen, eine klare und verständliche Sprache sprechen und genauso gut aussehen, wie sein Inhalt wirkt. Unsere Designer und Marketingkollegen sind nun an der Reihe.

 

6. Herstellung

Die Heilpflanzen wurden verarbeitet, die erste Testphase wurde erfolgreich abgeschlossen. Um dem wertvollen Inhalt gerecht zu werden, werden die Produkte unter Pharmabedingungen hergestellt und abgefüllt: Höchste Reinheit, akribische Qualitätskontrollen und absolute Genauigkeit sind hierzu erforderlich.

 

7. Markteinführung

Endlich: Unser Logistikcenter und unsere Kollegen im Vertrieb kümmern sich darum, dass die Produkte in über 40 Länder versendet und dort an die Verkaufsstellen verteilt werden. Die Produktidee ist nun in der ganzen Welt angekommen. Auch die Gesichtsfluids werden für den deutschen und internationalen Markt ausgeliefert und weiter regelmäßig getestet.

Shop the Story

Aktivierendes Tagesfluid
Aktivierendes Tagesfluid
belebt blasse, feuchtigkeitsarme Haut – Komposition mit Aprikose
Zum Produkt
Beruhigendes Tagesfluid
Beruhigendes Tagesfluid
stärkt Haut, die zu Rötungen und erweiterten Äderchen neigt – Komposition mit Rose
Zum Produkt
Ausgleichendes Tagesfluid
Ausgleichendes Tagesfluid
bringt fettige Mischhaut in Balance, beruhigt Unreinheiten – Komposition mit Wundklee
Zum Produkt