Partnerschaften

So schön kann Umdenken sein.

 

Eine Sache, die uns das letzte Jahr gelehrt hat, ist, dass wir alte Werte und Muster hinterfragen müssen. Auch in der Fashion Branche musste umgedacht werden. Klassische Runway Shows mit ausgewähltem Publikum in außergewöhnlichen Locations gibt es nicht, in einer Welt mit Inzidenzwerten und Kontaktbeschränkungen. Doch wenn Altes gehen muss, macht es immer auch Platz für Neues.

 

Text: WILLIAM FAN & WALA intern
Fotographie: Janine Sametzky

Zur Präsentation seiner neuen Kollektionen wählt der Designer WILLIAM FAN daher erstmals einen Kurzfilm und zeigt mit THE ART OF VALUE ein neues, visuelles Erlebnis der Kollektion. 

You may also like.

Shop the Story

Gesichtstonikum
Gesichtstonikum
aktivierendes Gesichtswasser, stärkt die Haut
Zum Produkt
Lipstick
Lipstick
Lippenstift
Zum Produkt
Shampoo
Shampoo
reinigt mild, pflegt Kopfhaut und Haar
Zum Produkt

"Das Konstrukt Wert und dessen Komplexität wollte ich mit THE ART OF VALUE aufbrechen, hinterfragen und in einer Zukunftsvision zeigen. Die Wertschätzung der Kleidung liegt nicht allein bei mir, sondern bei den Menschen, die diese Kreationen in ihr Leben lassen.”

Im Kurzfilm treffen nicht nur reale und surreale Welten aufeinander, es werden auch die zwei neuen Kollektionen Spring/Summer 2021 und Fall/Winter 2021 ineinander verwoben gezeigt. Der Film und die Beauty Looks sind erneut in Partnerschaft mit Dr. Hauschka entstanden. Die Freiheit und der Mut neue Wege zu gehen sind die treibende Kraft der vertrauensvollen, langjährigen Zusammenarbeit.

“Mir ist es wichtig, die Strahlkraft jeder einzelnen Persönlichkeit zu wahren und zu unterstützen. Die Kraft der reinen Natur und die Kunst daraus diese einzigartige Pflege und Kosmetik Palette zu schaffen fasziniert mich und ich bin dankbar für diese Zusammenarbeit. Es sind die gleichen Werte und Verständnis von Vielfalt individueller Schönheit, die Dr. Hauschka und WILLIAM FAN vereinen.“

So William Fan über die Zusammenarbeit.

An dieser Stelle finden Sie eigentlich ein passendes Video. Leider dürfen wir Ihnen dieses erst anzeigen, wenn Sie die Marketing-Cookies für diese Webseite akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Einstellungen bearbeiten

THE ART OF VALUE porträtiert eine Gruppe einzigartiger Charaktere, die in einer retro- futuristischen Zukunftsvision des neuen, mehrsprachigen Berlins leben. Darunter die zwei Performing Artists Azza und Azama Bashir, Musikerin Lyra Pramuk oder Künstler Gregor Hildebrandt. In dieser traumhaften, etwas bizarren Welt werden aktuelle Wertesysteme und Schönheitsideale in Frage gestellt. In der Utopie gelten beispielsweise Knöpfe als wertvolle Währung, Kinder besitzen eine gesellschaftlich relevante Position und verschiedene Sprachen kommunizieren uneingeschränkt miteinander. Es geht um eine friedlich globalisierte Welt, die die kleinen Dinge des Lebens, Mode und Schönheit anders sieht und anders wertschätzt.

Zusammen mit Regisseurin Sylvie Weber und der Producerin Marietta Auras entstand die Vision und schließlich der erste Kurzfilm des Designers. Seine Modenschauen waren bereits stark von kinematografischen Elementen geprägt und erzählten Geschichten, die sehr persönliche Anekdoten und Orte von William Fan zuließen - ob im Restaurant, Museum oder dem Berliner Fernsehturm. William Fan:

“Die Kollektion in ein visuelles Format zu transportieren und so meine Entwürfe aufleben lassen zu lassen, ist mir wichtig. Mein eigener Anspruch ist dabei unerwartet zu sein und mit neuen Verortungen zu spielen.”

Für das Styling des vielfältigen Castings schätzt der Designer besonders die uneingeschränkte Anwendbarkeit der Dr. Hauschka Produkte gegenüber jedem Hauttypen, denn bei Dr. Hauschka wird auf den Menschen geschaut - egal welches Alter, Hauttyp oder Haarstruktur.

Der Wert als Symbol und System für eine Gesellschaft hat auch ihn im vergangen Jahr stark beschäftigt:

 

Written & Directed by Sylvie Weber | Produced by Marietta Auras
Premiere auf NOWNESS des Kurzfilms der Kollektionen Spring/Summer 2021 und Fall/Winter 2021